Corona-Krise

Durch die Corona-Krise hat sich im Schulleben einiges geändert.

Verhalten in der Schule, Stundenpläne, Infos zu Prüfungen, Termine, Infos zur Schulsozialarbeit und vieles mehr findet man hier auf dieser Seite.

Ausweitung des Schulbetriebs ab Montag, 29.06.

Die Klassen 5 – 9 werden ab Montag, dem 29.06., an fünf Tagen in der Woche von der 1. bis zur 5. bzw. 6. Stunde unterrichtet und zwar nach folgendem Stundenplan:

Klasse 5

Klasse 6 (Jungen)

Klasse 6 (Mädchen)

Klasse 7a

Klasse 7b

Klasse 8a

Klasse 8b

Klasse 9 (Jungen)

Klasse 9 (Mädchen)

Jede Klasse bzw. Gruppe hat an einem Tag in der Woche unterrichtsfrei. Für diesen Tag werden am Vortag Hausaufgaben erteilt. Der Unterricht erfolgt schwerpunktmäßig in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 treffen sich am Freitag, 19. Juni, um 8.30 Uhr im Klassenzimmer zur Eröffnung der Jahres- und Prüfungsleistung sowie zur Prüfungsberatung.

Schulöffnung bereits ab 7.15 Uhr

Aus Gründen des Hygieneschutzes wird die Schule ab dem 04.05. bereits um 7.15 Uhr geöffnet. Alle ankommenden Schülerinnen und Schüler gehen über den Eingang „Pausenhof“ unmittelbar in ihre Unterrichtsräume. Der Warte- und Aufenthaltsbereich im Foyer des Bildungszentrums besteht nicht mehr.

Mund- und Nasenschutz

Da nach den Pfingstferien wieder wesentlich mehr Schülerinnen und Schüler in die Schule kommen und es damit auf den Gängen enger wird, muss außerhalb des Unterrichts ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Das heißt: Ab Betreten des Schulgebäudes, bei jedem Verlassen des Platzes im Klassenzimmer, in den Kleinen und in der Großen Pause und beim Verlassen des Schulgebäudes muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Das Pausenbrot kann nur auf dem Sitzplatz im Klassenzimmer eingenommen werden, z.B. in der Zeit von 10.25 Uhr – 10.30 Uhr.

Notbetreuung

Die Möglichkeit der Notbetreuung von Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 7 wird weiter aufrechterhalten bzw. ausgeweitet. Neu ist, dass nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf Notbetreuung haben, sondern grundsätzlich Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten. Diese Unabkömmlichkeit muss durch eine Bescheinigung des Arbeitgebers bestätigt werden. Darüber hinaus muss erklärt werden, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.

Nähere Auskünfte hierzu erteilt die Stadt Walldürn (06282/67-0)

Prüfungen Klasse 9 und Klasse 10

Das Kultusministerium eröffnet die Möglichkeit, dass Schülerinnen und Schüler, die „aus welchen Gründen und Bedenken auch immer“ nicht am Haupttermin (WRSA: 20.05. – 27.05. // HSA: 16.06. – 22.06.) teilnehmen wollen, den ersten Nachtermin (WRSA: 16.06. – 22.06. // HSA: 01.07. – 06.07.) wählen können. Allerdings kann diese Entscheidung nur einheitlich für alle Prüfungsteile getroffen werden. Zudem ist dies rechtzeitig vor dem Haupttermin zu erklären.

Neues zu den Abschlussprüfungen

Klasse 9 (Hauptschulabschlussprüfung):

1. Die Projektarbeit entfällt.

2. Prüfungstermine:

a) Schriftliche Prüfungen:

            Deutsch:                    Dienstag, 16. Juni

            Mathematik:              Donnerstag, 18. Juni (Blutsfeiertag!)

            Englisch:                   Montag, 22. Juni

b) Mündliche Prüfungen (freiwillig in Deutsch und Mathematik):

            Montag, 20. Juli – Freitag., 24. Juli

3. Entlassfeier: entfällt leider

 

Klasse 10 (Werkrealschulabschlussprüfung)

1. Die verpflichtende mündliche Prüfung in MNT oder im Wahlpflichtfach (GuS oder WuI) entfällt.

2. Prüfungstermine:

a) Schriftliche Prüfungen:

            Deutsch:                    Mittwoch, 20. Mai

            Mathematik:              Montag, 25. Mai

            Englisch:                   Mittwoch, 27. Mai

b) Mündliche Prüfungen (freiwillig in Deutsch, Mathematik und Englisch):

            Montag, 20. Juli – Freitag., 24. Juli

3. Entlassfeier: entfällt leider

Berufspraktikum Klassenstufe 8

Das auf die letzte ganze Woche vor den Sommerferien (20.07. – 24.07.) verschobene Berufspraktikum der Klassenstufe 8 entfällt auf Anordnung des Kultusministeriums ersatzlos.

Bäcker

Die in der Schule anwesenden Schülerinnen und Schüler müssen selbst für ihr Pausenbrot sorgen. Der Verkauf von Backwaren in der Gr. Pause ist nicht möglich.

Erreichbarkeit unseres Schulsozialarbeiters

Unser Schulsozialarbeiter, Hr. Knoll, ist ab sofort unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per Mail zu erreichen.

 

Neue Beratungslehrerin Frau Kathrin Friedel

Eine weitere Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte sich bei schulischen Problemstellungen beraten zu lassen, bietet unsere neue Beratungslehrerin, Frau Kathrin Friedel.

Hier ihre Kontaktdaten:

Tel.: 06281/5649866

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorstellungsflyer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.